Roll out zum Vatertag

Am 25.05.2017 war es soweit! Dem Vatertag wurde in sportlicher Manier angemessen gehuldigt. Manche Väter nutzen diesen Tag, um sich mal wieder so richtig schön die Lampen ganz „offiziell“ auszuschießen, andere wiederum machen vermutlich gar nichts. Wir hingegen knechteten unsere High End-Räder und trafen uns um 09:00 Uhr geschlossen in Fürstenried.

Olympiareife Mittwochsrunde

Nachdem gestern der offizielle Startschuss zur „18:00 Uhr Mittwochsrunde“ fiel, wurde zum Ende der ansonsten moderaten Ausfahrt die Olympiaform getestet. Erfreulicherweise fanden sich bei Olis Radschmiede bei herrlichem Frühlingswetter acht Pedaleure ein. Zugegebenermaßen ein eher seltenes Bild. Michi, leicht gestresst vom Ölwechsel an seinem Roller, musste zu Hause noch einige Diskussionen mit seiner Nachbarschaft führen. Völlig übertrieben natürlich..., so ein kleiner Ölfleck auf der Straße darf nun wirklich nicht überbewertet werden. :)Traditionsgemäß warfen sich die Stamm-RSFler auch in das grün-schwarze Vereinstrikot, dass bei einigen noch sehr auf Kante am zarten Körper klebte.

Ciao Ragazzi...

… oder waren es doch eher die Freunde der leichten Unterhaltung? Nein, natürlich nicht! Die Woche vom 20.04. bis 27.04.2017 in Milano Marittima stand ganz unter dem Motto: „Wie schmiede ich Luftpumpen zu High End Titanen auf dem Zweirad!“ Natürlich wurde bei all dem sportlichen Anspruch die duale Trainingsphilosophie von Mentalcoach Michi Rötzinger nicht vernachlässigt, denn keiner hat diese Philosophie über Jahre hinweg so veredelt wie unser Michi. Leider konnte er aus beruflichen Gründen nicht teilnehmen.

Start in die Neue Saison 2017

Servus zusammen liebe Freunde des Rennradsports,

der eine oder andere hat die Saison schon vor Wochen begonnen bzw. die alte Saison NIE begraben. Spätestens nach der Zeitumstellung gehts für ALLE wieder los. Jetzt werden die Tage wieder länger und wärmer, deswegen gibt es keinen Grund um Nicht wieder dem Radsport auf dünnen Pneus zu frönen. Ab dieser Woche geht es wieder aktiv los und wir starten im Moment noch um 17:30 beim Radhaus Rauscher in Aubing. Also Mittwoch 29.03.2017 fällt der Startschuss.

Wir freuen uns auf alle die wieder kraftvoll in die Pedale treten wollen.

Auf eine sturzfreie Saison 2017 ( auch wenns den ersten Sturz leider schon gegeben hat, Gute Besserung Piwi)

Bis dann

Michi

Kesselfleisch me(a)ts Aubinger Zwicklwirt

Am Dienstag, den 22. Windmond (altdeutsch für November) im Jahre 2016, war es mal wieder soweit! Da Bräse lud zur Kesselfleischsause ein und einige der RSF’ler folgten dem Ruf ohne Widerrede. Und für den Pächter des Zwicklwirts hieß es in diesem Zusammenhang: Back to earth mein Lieber!

Aubing Dreamboys auf romantischen Pfaden unterwegs...

Vier Romantiker schwangen sich gestern aufs Stahlross und nudelten die obligatorische Mittwochsrunde im Dachauer Hinterlandgebirge herunter. Seit gut drei Wochen merkt man deutlich, dass die Radlsaison offensichtlich schon abgehakt ist. Bei einigen jedenfalls :) So fanden sich nur der Präse, Manni, Robert und ich beim Olli ein. Nachdem jeder von uns über sein körperliches Leid klagte, fuhren wir bei noch angenehmen 18 Grad los. Wo noch der Mai und Juni größte Schwächen im Hinblick auf das Wetter zeigte, protzt der September umso mehr.

Wendelsteinrundfahrt 2016

Soooo.... es gibt einiges zu berichten:

Die Wendelsteinrundfahrt war mal wieder ein gelungenes Event. Ein Comedian hätte es nicht besser schreiben können.

Ein Quartett aus Präsi (gerade vom Höhen BergTraining zurück), Malti (eher aufgrund MTB Stürzen zum Malträtirt als zum Maltiman mutiert), Boxer (eher der Zerstörer des Materials) und I ( dualer Plan hat sich net ausgezahlt) aufgemacht frühzeitig an den Start zu gehen.

RSF Aubing Grillfest 2016

Am 23.07.2016 fanden sich rund dreißig aktive wie passive Mitstreiter der Radsportfreunde Aubing zum alljährlichen Grillfest auf Gerhards Stellplatz ein. Unabhängig von den schrecklichen Ereignissen im Münchner Westen am Vortag, ließen wir uns die Stimmung nicht verhageln. Den Blick sollte man stets nach vorne richten. Zugegebenermaßen war das mit dem Blick „nach vorne“ mit zunehmender Dauer des Festes bei einigen von uns nicht mehr gewährleistet. Dazu aber später mehr.

RTF in Dachau - quasi Heimspiel

Die Begeisterung innerhalb des RSF war eher mal überschaubar dabei könnte man doch meinen: "Support your locals" müsste das Motto sein. Nach 6 Jahren wurde wieder eine RTF organisiert und wenn sie schon bei uns in der Nähe ist sollte man auch teilnehmen.  

Who the f*** is...

nein… nicht Alice, sondern… Peggy Büchse. Taataa! Endlich konnte wenigstens eine der ganz großen Fragen unserer Gegenwart gelöst werden. Nur wie kam es dazu? Anlass war das halbe Jahrhundert unseres Oli „mach doch schonmal das Licht aus“ Rauschers, Inhaber der Veloziped-Schmiede in München-Aubing.

Jubiläums-RTF des RSA Berglern

Die Stahlross-Helden der RSF Aubing ließen es sich nicht nehmen, an der Jubiläums-RTF der Berglerner Radsportfreunde teilzunehmen. Es war mittlerweile schon die zehnte Auflage des Classicos.

RTF Saisonstart in der Holledau

Wie immer bei einer bevorstehenden RTF, trifft man sich zu unchristlichen Zeiten in der Früh. Von der senilen Bettflucht befallen waren 5… oder besser gesagt… 4,5 RSF’ler. Treffpunkt war wie jedesmal vor Olli Rauschers Schrauberbutze. Mane, Michi, Roland und ich fuhren pünktlich um 06:15 Uhr nach Moosburg Der halbe RSF’ler war Christoph. Halb, weil unter seinem Helm doch glatt ne Kopfbedeckung mit fetter Soli-Aufschrift prangte. Habe direkt die LED’s auf den Buchstaben vermisst ;-)

Amade Radmarathon 2016

Am Samstag machten sich leider nur 3 Wagemutige auf. um Radstadt zu erobern. Einen weiteren zu vergebenden freien Startplatz wollte keiner annehmen. Wir erreichten Mannis präferiertes Gasthaus, dass auch noch ewige 3km ausserhalb von Radstadt liegen sollte. (Das wäre uns beinahe zum Verhängnis geworden, aber dazu später mehr...). Wir machten uns auf die Startnummer in Empfang zu nehmen und Manni wunderte sich, " Hei da gibts ja net mal mehr ein Startgeschenk". Wir genossen die Sonne bei Capuccino und Apfelstrudel und erwarteten für Sonntag eine Hitzeschlacht.

RSF Aubing in der Zeitung! - Nachtrag zur Jubiläumsfahrt

Servus miteinand,

der RSF Aubing hat es mit seiner Jubiläumsfahrt in die Aubinger Zeitung geschafft. Von der Fahrt nach Tirol gibt es zwei Bilder und einen Artikel in der Ausgabe vom Donnerstag, den 24.09.2015.

10-jähriges Vereinsjubiläum der Radsportfreunde Aubing

Um eine Sache gleich im Vorfeld klarzustellen: RSF steht hier nicht für „Radsportfossile“, sondern natürlich für „Radsportfreunde“. Einige Fotos lassen vielleicht einen trügerischen anderen Schluss zu. Ehrlich gesagt könnte ich mich jetzt sehr kurz halten und sagen: Es war eine rundum gelungene Fahrt ins Wochenende. Punkt! Mehr gibt es nicht zu tröten. Aber so einfach möchte ich es mir, aber auch euch nicht machen.

Kaffee-Pause am Gut Kerschlach mal anders...

Wie gewohnt trafen sich auch heute um 09:00 Uhr ein paar Pedaleure vor Ollis Radschmiede, um sich die Beinchen ein bißchen locker zu treten. Aufwärmen war nicht zwingend notwendig, denn bereits um 09:00 Uhr zeigte das Thermometer annähernd 30 gnadenlose Grad. Es haben im Grunde genommen nur noch die Geier am Firmament gefehlt. Neben mir waren noch der Präse und Matthias am Start.

Pfaffenwinkelradrundfahrt.... oder eher ... rundqual

Am 19.07 machten sich wieder ein paar Wagemutige auf, die Peitinger/Schongauer Gegend unsicher zu machen. Es begann um 6 Uhr.. falsch 6:08 weil sich Herr O.H. leicht verspätete. Dafür war ein mir neues Gesicht mit dabei. Und mia schwante schon Böses. Jockl hat seinen Kollegen und Spetzl Lutz mitgebracht. Vor Ort gesellten sich dann noch Mathias, Markus und Flo mit zwei Spetzln zu uns. Eigentlich ein ausgewogenes Gruppeto... dennoch wurde von Anfang eine zügige Gangart gewählt.

20. Voralpenland RTF

Am 05.07.2015 war es wieder soweit! Der RTC München hat zur 20. Voralpenlandtour eingeladen. Kleiner Wermutstropfen dabei: Es ist bis auf weiteres leider die letzte RTF im Voralpenland. Das Organisationskomitee mit einem durchschnittlichen Alter von 65 Jahren ist nicht mehr ganz so voller Elan und junge Nachwuchsorganisatoren haben sich bislang nicht auftreiben lassen. Schade! Denn die Strecke ist sehr attraktiv.

RTF SCHROBENHAUSEN

Würde am Sonntag gerne Rtf mitfahren...
Wer hat Lust?

Meldet Euch bei mir....

Michi

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

Termine

Neueste Kommentare