Grias Eich

Heit bei miesem Wetter übern Röxxxer Schwung gfahren und gleich zwei Platten. Hoff ma mal, dass des Wetter und die Plattensaison net so weitergeht. Spass hats trotzdem gmacht wie man in den Gesichtern sehen kann. 

Bis zum nächsten Mal Ihr gfuiten Antn.

Michi

Zum neuen Jahr eine neue Homepage!

Ein gutes neues Jahr wünscht der RSF-Aubing allen Mitgliedern und Radsportbegeisterten!

Pünktlich zur neuen Saison gibt es nun eine neue Homepage mit Kommentarfunktion,  Mitgliederbereich und weiteren Funktionen. Das dient vor allem der Aktualität der Seite, indem sich nun jedes Mitglied selbst einbringen und Beiträge schreiben kann.

 

Viel Spaß und viele Kilometer in der neuen Saison 2013!

Radlwallfahrt 2012

Servus miteinand!

Am 28.07.2012 fand die jährliche Radlwallfahrt statt und der RSF Aubing war wieder mit einigen Mitgliedern und deren Familien vertreten. Vom Wetter her war die Wallfahrt dieses Jahr mit Glück gesegnet, sodass es erst gegen Ende der Wallfahrt dunkle Wolken gab. Somit waren auch dieses Jahr insgesamt wieder eine Menge von Radlern dabei, die ihre Räder für kommende Ausfahrten segnen lassen wollten.

 

 

Radlwallfahrt 2011

Habe d'Ehre zusammen.

Gestern fand die jährliche Radlwallfahrt nach Maria Eich statt.Das Wetter hat den einen oder anderen in der früh nicht gerade motiviert mitzufahren. Aber kurzfristiges Absagen, nein das hat sich dann doch keiner getraut, gell Manni.

Es waren ca. 70 Teilnehmer die sich gemütlich auf den Weg über Freiham nach Maria Eich machten. Und es hat nicht einen Tropfen geregnet.Pater Abraham hat vor Ort einen Gottestdienst gehalten und unsere Räder gesegnet. Auf eine weitere sturzfreie Saison.

 

 

Pfaffenwinkelradrundfahrt 2011

Morjen zusammen!

Gestern war ja die kleine "Pfaffenwinkel-Sause". Wir waren auf der Tour 2,5 unterwegs, da wir uns ein bisschen vergurkt hatten. Aber der aufmerksame Alex Nr. 2 hatte messerscharf erkannt, dass da etwas nicht stimmen kann. So waren wir geschmeidige 130km unterwegs. Das Wetter war völlig in Ordnung, so dass sich das frühe Aufstehen gelohnt hatte. Anfänglich sah es wettertechnisch aber nicht gerade einladend aus. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, gute Verpflegung, sowie eine lustige Truppe (insgesamt 7 Stahlwaden) von den RSF.
Meine Beine hielten auch, wobei ich gestern auch nicht mehr viel gebraucht habe :-)

In diesem Sinne..., bis zur nächsten Runde...

Alex

Voralpenland RTF 2011

Grias Eich!

Gestern machten sich wieder 5 Leute (Presi, Mani, Flo, Uli und I) auf um die Voralpentour zu bewältigen.
Pünktlich (ausnahmsweise alle) um 06:30 trafen wir uns beim Presi um nach Ottobrunn zu fahren. Nachdem kurz diskutiert wurde, ob es wohl regnen würde und welches Rad man denn nehmen solle, entschieden wir uns, dass es net regnet. (Ansonsten hätte der Manni dem Presi sei Radl putzen müssen!).

Am Start besorgten wir uns die Startnummern. Ach das kostet auch Startgeld? Ach NE! (gell Flo). Dann warteten wir noch auf die Stockdorfer Radschnecken (oder waren es Ratschschnecken?) welche uns bis zur ersten Verpflegung begleiteten.

Neue RTF- und Renntermine für 2011

Vielen Dank an den Michi, der die neuen RTF-Termine für die neue Saison herausgesucht hat. Ich habe sie unter Termine eingestellt und noch ein bisschen ergänzt.
Interessant ist dabei auch die Allgäurundfahrt, bei der an den drei längsten Anstiegen Musikkapellen spielen und die Amateure des RSC Kempten bei Start um 7.30 eine Gruppe mit 30er Schnitt anführen. Dann heißt es jetzt fleißig weitertrainieren damit dann auch bei den RTFs gilt:
"Kette rechts".

Wendelsteinrundfahrt

Letzten Samstag hat der Michi, unser Präsi, der Robert und der Alex
an der Wendelsteinrundfahrt teilgenommen.
Bei schönstem Radlwetter ging es um kurz nach sieben Uhr auf die Strecke. Bis zur zweiten Verpflegung bei Kilometer 85 sind wir zusammen gefahren. Ab dann haben sich die Strecken geteilt und Robert ist auf die 115km abgeboben und die anderen drei sind nach einem kleinen Umweg in einen Radladen, um ein gebrochenes Pedal zu ersetzen, auf die Marathonrunde abgebogen.
Vielen Dank nochmal an die nette Ladenbesitzerin (www.radl-hautmann.de).
Am Ende waren es 212km und 2900hm.
Unten findet ihr die Aufzeichung aus dem Garmin.