Sechs-Tage-Rennen

Hey liebe Sportsfreunde!

Natürlich haben wir als Radsportbegeisterte auch dieses Jahr wieder das Sechs Tage Rennen in München besucht. Wir waren Dienstag, dem letzten Tag der Veranstaltung vor Ort und haben uns nach einem anständigen Abendessen gespannt die letzte Jagd angeschaut.

Die Einkaufsmöglichkeiten wurden auch gleich genutzt um neues Zubehör zu besorgen. Man hat ja nicht immer die Gelegenheit neue Teile so günstig zu erstehen.

Kirta-Radrennen in Teisbach am 18.10.2008

Servus Radsportler!

Zum Saisonabschluss haben der Alex, Günter und Peter am 18.10.2008 beim Radrennen in Teisbach gute Ergebnisse eingefahren.

Peter und Günter sind in der Klasse Senioren2 im dritten Rennen gestartet. Günter ist mit einem sehr guten 3.Platz aufs Treppchen gefahren und Peter nur zwei Plätze hinter ihm ins Ziel gekommen.

Vierermannschaftszeitfahren am 21.09.2008

Servus Radsportler!

am 21.09.2008 fand das diesjährige Vierermannschaftszeitfahren in Ismaning statt. Bei zwar trockenem aber kühlem Wetter sind Alex, Michi, Peter und Günter die 70 km in 1:39:22 gefahren. Trotz lautstarken Anfeuerungsrufen von Michis mitgebrachtem Fanclub ;) hat es nur für den 35. Platz gereicht.

Ein Grund dafür war auch der asthmathische Anfall unseres Präsidenten, der uns aber den Titel Pechvogel des Tages und damt einen großen Wanderpokal einbrachte.

Den 1.Platz hat in diesem Jahr die Mannschaft BMW - BikePalast geholt.

Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden.

 

Zeitfahrhelme erfolgreich getestet!

Hey Zeitfahrer!

Uli hat bei www.endless-sports.com seine Radeinstellung im Windkanal testen lassen und gute Ergebnisse mitgebracht.

Die neuen Helme bringen auf 70 km zwar nur 10-20 Sekunden. Bei unserem Präsident vielleicht auch 30 Sekunden :).

Aber die Sitzposition macht zum Beispiel beim Uli mehr als 30 Watt gegenüber der normalen Rennradhaltung aus, was doch schon einen beachtlichen Zeitvorteil bringt.

Grillfest 2008

Hey Radsportler!

Letztes Wochenende war es wieder soweit. Unsere heiß ersehnte Grillfeier hat stattgefunden. Um 16 Uhr war Startschuss auf Gerhards Lagerplatz. Bei strahlendem Sonnenschein gab es Kaffee und Kuchen. Die Erwachsenen unterhielten sich während die Kleinen Gerhards Schuttberg umgruben. Gegen Abend wurde der Grill eingeheizt und jeder konnte seine Würstl oder Steaks über dem Feuer bruzzln lassen. Als die Dunkelheit hereinbrach wurden drei schöne Lagerfeuer entzündet was dem Grillfest wieder seine schöne Atmosphäre verliehen hat.

Glocknerkönig und RTF-Dachau

Servus!

Es gibt wieder etwas Neues zu berichten. Am vergangenen Wochenende waren die Mitglieder des RSF Aubing wieder sehr aktiv.

Drei Fahrer waren beim Glocknerkönig 2008 am Start. Schon am Samstag angereist um bei der Nudelparty mitzumachen und ausgeschlafen an den Start zu gehen konnten nur gute Zeiten herausspringen. Bei schönstem Wetter und einer Rekordteilnehmerzahl von 2423 Fahrern wurde sich die Großglockner Hochalpenstraße bis zum Fuschertörl hinaufgekämpft. Die wunderschöne Aussicht und der strahlend blaue Himmel machten die Auffahrt noch schöner. Oben angekommen gab es die verdiente Medaille und einen leckeren Kaiserschmarrn bei schönstem Panorama.

Neue Termine und erste Gruppenausfahrten

Servus Radsportfreunde!

Das neue Jahr ist nun schon über einen Monat alt und ich hoffe ihr seid gesund und fit geblieben. Aufgrund des warmen Wetters wird jetzt Sonntags schon wieder in der Gruppe gefahren. Die Ausfahrten erfolgen nach Absprache mit unserem Präsidenten. Wer mitfahren will muss ihn vorher anrufen und erfährt dann wann Treffpunkt ist.

Außerdem stehen die Termine der RTFs fest, bei denen wir dieses Jahr als Mannschaft teilnehmen werden.
04.05.2008 Kaufering
01.06.2008 Dachau
20.07.2008 Pfaffenwinkel
03.08.2008 Erding
15.08.2008 Rottenburg
23.08.2008 Wendelstein

Am 21.09.2008 findet das Vierermannschaftszeitfahren statt. Dort werden wir mit eine oder zwei Teams vertreten sein.

Nikolaus

Ich hoffe ihr ward alle artig und habt etwas vom Nikolaus bekommen. Wenn nicht, dann hab ich hier noch was für euch. Ich denke die meisten werden es schon gesehen haben. Dank dem Miche wurde im Nordwestanzeiger auf uns aufmerksam gemacht.